BRH

ph/Am 13.12.2017 trafen sich 18 Jungschwinger zum Schluss-Schwingen des Schwingclubs Bodensee & Rhein. Gestartet wurde in einer Kategorie. Wie erwartet konnten sich die Ältesten durchsetzen.   *1. Meier Joel, 2003 *2. Lüönd Remo, 2003 3. Christen Jerôme, 2002 4. Meier Yannik, 2007 5a. Beer Morris, 2005 5b. Rimml Nino, 2006 5c. Grob Andrin, 2006 6. Rimml Tom, 2007 7. Eberle Jonas, 2006 8a. Bolzli Elias, 2007 8b. Grob Niclas, 2003 9. Keller Levi, 2003 10a.

Weiterlesen

HTG

Marc Zbinden, Eschlikon gewinnt dieses Jahr das Clubschwingen bei den Aktiven des Schwingclub Hinterthurgau im Schlussgang gegen Urs Schäppi. Im Jahrgang 02/03 gewinnt This Kolb den Schlussgang gegen Silvan Koller, Busswil. Im Jahrgang 05/06 dominierte der Sirnacher Elias Kundert klar. Durch seinen Punktevorsprung reichte ihm im Schlussgang einen gestellten Gang gegen seinen Gegner Andrin Habegger, Tägerschen. Bei den jüngsten gewann Yanick Siegenthaler, Bettwiesen im Schlussgang gegen Yanis Eisenring, Itaslen. Siegenthaler gewann das Chlubschwingen mit 60

Weiterlesen

TKSV

Am 80. Niklauschwingen in der Stadthalle Dietikon endete der Schlussgang zwischen Damian Egli, Steinhuserberg und Andreas Döbeli, Sarmensdorf gestellt. Somit erbten die beiden Zürcher Schwinger Marco Nägeli und Roman Schnurrenberger den Sieg vom Niklausschwingen. Die junge Thurgauer Gruppe wurde vom Eidgenossen Domenic Schneider, Friltschen angeführt. Den ersten Gang stellte er gegen Philipp Roth, Biberist, im zweiten Gang legte er den späteren Schlussgangteilnehmer Damian Egli mit einem Supplex ins Sägemehl. Schneider stellte den nächsten Gang und

Weiterlesen

TKSV

Stefan Burkhalter hat es geschafft. Im Alter von 43 Jahren erschwang sich der Thurgauer Eidgenossen auf der Rigi seinen 100. Kranz. Der Landwirt aus Homburg gehört nun auch zum berühmten 100er Klub. Ebenfalls in diesem Jahr folgte noch Kranz Nr. 101. 1994 erster Kranz Der erste Kranz erkämpfte er sich vor 23 Jahren am Thurgauer Kantonalschwingfest, damals im Alter von 19 Jahren. Nach seinem ersten Kranzerfolg musste der Thurgauer zwei Jahre auf seinen zweiten Kranz

Weiterlesen

BRH

ph/Da der technische Leiter Armin Notz ab Ende November eine längere Ferienabwesenheit geniesst, wurde das Schluss-Schwingen vorgezogen. Trotz Saisonende lieferten sich die 11 motivierten Schwinger spannende Gänge. Der Favorit Beni Notz startete mit einer Niederlage gegen seinen Bruder Armin. Er konnte sich jedoch steigern und gewann in der Folge alle Gänge inklusive Schlussgang, in dem er sich für die Niederlage im ersten Gang revanchieren konnte. So hiess der Sieger der Clubmeisterschaft einmal mehr: Beni Notz.

Weiterlesen

TKSV

ubr/Knapp fünf Monate vor dem Kantonalen Schwingfest findet an dessen Austragungsort die De legiertenversammlung des Thurgauer Kantonalen Schwingerverbandes statt. Über hundert Ver treter aus allen Teilverbänden treffen sich am kommenden Sonntagnachmittag, 26. November in der Turnhalle in Lengwil für die Besprechung der anfallenden Geschäfte, die Jahresberichte und Ehrungen. Nach der Begrüssung durch die Gemeinde und den Präsidenten Walter Hegner folgen die Traktanden. Unter anderem wird das OK des Kantonalen Schwingfest in Lengwil vom 29. April

Weiterlesen

OTG

pro / Präsident Bernhard Wild, Egnach konnte an der 95. Hauptversammlung 45 stimmberechtigte Ehrenmitglieder, Schwinger, Passiv- und Vorstandsmitglieder begrüssen. Die ordentlichen Geschäfte wurden nach dem am Nachmittag stattfindendem Endschwingen und einem reichhaltigen Abendessen im Restaurant Egelmoos in Amriswil abgehalten. Die Traktandenliste liess einen ruhigen Verlauf der Versammlung erwarten. Das vergangene Vereinsjahr liessen der Präsident, der Technische Leiter, Stefan Hungerbühler, und der Nachwuchsbetreuer, Roger Bruni, durch ihre vorgelesene Jahresberichte Revue passieren. Als absoluter Höhepunkt wird das

Weiterlesen

HTG

Grosse Rochaden im Vorstand standen dieses Jahr an der Versammlung des Schwingclub Hinterthurgau an. Toni Forster gab sein Amt nach14 Jahren als Präsident und fünf Jahren als Technischer Leiter ab und wurde verdient zum neuen Ehrenmitglied gewählt. Gleichzeitig seinen Rücktritt aus dem Vorstand gab Marcel Lüthi nach 10 Jahren Kassier. Lüthi wurde ebenfalls als Ehrenmitglied für sein grosses Engagement im Schwingclub geehrt. Als Beisitzer schied Valentin Koller aus dem Vorstand heraus. Glücklicherweise konnte für alle

Weiterlesen

TKSV

ph/Die Generalversammlung des Schwingerverbandes Bodensee & Rhein fand dieses Jahr im Restaurant Seemöwe in Güttingen statt. Man startete mit einer Premiere in den Abend: es folgte zuerst das Nachtessen und anschliessend die Sitzung. Nach dem Essen begrüsste der Präsident Hans Notz 51 Personen. Der Schwingerverband zählt aktuell 380 Mitglieder. Vorstand: 6, Aktive: 12, Nachwuchsschwinger: 19, Ehrenmitglieder: 18, Passivmitglieder: 331. Dieses Jahr wurden fleissig Bänkli geschweisst, diese konnten bereits an das Sommerschwingfest im Hessenbohl vermietet werden.

Weiterlesen

TKSV

René Christinger ist an der Versammlung vom 29.10.2017 in Neuendorf in die Veteranen Obmannschaft auf Stufe ESV gewählt worden. Zu dieser ehrenvollen Wahl gratuliert der TKSV und freut sich ein Vertreter vom Kanton Thurgau in diesen Reihen zu

Weiterlesen

TKSV

el/Der Obmann von den TG Schwingerveteranen wird für die ESV-Veteranen Obmannschaft vorgeschlagen. Die Versammlung mit den Wahlen findet am Sonntag, 29.10.2017 in Neuendorf SO statt. Migg Inauen bedankt sich im Namen der NOS-Veteranen Vertretern für seine Bereitschaft im Gremium mit zu arbeiten. Nach dem Apero, spendiert vom Unterverband Hinterthurgau, kann die 66. Generalversammlung im Rest. Post Eschlikon pünktlich um 20 Uhr eröffnet werden. Der Vorsitzende begrüsst die Delegationen von den Nordostschweizerischen Schwingerveteranen. Ebenfalls wird der

Weiterlesen

TKSV

Die 75. OLMA mit dem Thurgau als Gastkanton wurde gestern Donnerstag feierlich eröffnet. Noch bis zum 22. Oktober sind verschiedene Anlässe und Darbietungen geplant, welche Land und Leute aus dem Thurgau ins Zentrum rücken. Beim traditionellen OLMA-Umzug am Samstag, 14. Oktober präsentiert sich der Thurgauer Schwingerverband mit seinen Aktiv- und Nachwuchsschwingern.  Rund 1200 Thurgauerinnen und Thurgauer werden am ersten OLMA-Samstag am 14. Oktober ihren Kanton in St. Gallen präsentieren. Neben Turnerinnen und Turnern, einer Treichlergruppe,

Weiterlesen

HTG

In Weinfelden fand am 30.September das Wega Buebeschwinget statt. Zum Saisonende traten 378 Knaben aus der gesamten Nordostschweiz und einige Luzerner Gäste an. Vom Schwingclub Hinterthurgau kämpften 15 Jungs um Spitzenplätze. Neun von Ihnen durften eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen. Bei den Jüngsten Jg. 2008/09 belegt Gian Rieder aus Dussnang mit 55.50 Punkten Rang 12b. In der Kategorie Jg. 2006/07 rangiert sich Lukas Hollenstein aus Bichelsee mit 56.00 Punkten im Rang 10e. Im Jahrgang

Weiterlesen

OTT

hg Im Rahmen der alljährlich stattfindenden Weinfelder Gewerbeausstellung WEGA fand vergangenes Wochenende auch das traditionelle Wega-Buebe-Schwingfest statt. Der organisierende Schwingclub am Ottenberg durfte knapp 400 Nachwuchsschwinger der Jahrgänge 2002 bis 2009 begrüssen. Von den insgesamt 124 Auszeichnung blieben deren 30 im Kanton Thurgau. In der Kategorie 2008/09 gewann Streuli Luca, Untereggen gegen den Thurgauer Rhyner Lorin aus Wittenwil. In der Kategorie 2006/07 konnte der Thurgauer Grob Andrin, Langrickenbach, den Schlussgang gegen Inauen Andrin, Brülisau für

Weiterlesen

HTG

Die Schwingerreise des Schwingclub Hinterthurgau startete in Eschlikon, wo man sich richtig Süden auf den Weg machte. Auf dem Gotthard wurde die Festung «Sasso da Pigna» besucht. In einer interessanten Führung wurde den Schwingern ein Stück Schweizergeschichte näher gebracht. Danach fuhr man mit dem Car weiter nach Lugano und bezog dort in der Jugendherberge die Unterkunft. Einige sprangen noch ins kühle Nass bevor man zum Nachtessen und danach zur individuellen Nachtgestaltung überging. Am nächsten Tag

Weiterlesen

OTT

hg  Am kommenden Samstag, den 30.September, findet wiederum das traditionelle WEGA Bubenschwingfest statt. Antreten ist um 8.30 Uhr. Das Festgelände befindet sich auf der Freudigerwiese (Zirkuswiese). Es werden über 300 Jungschwinger aus dem ganzen NOS-Gebiet erwartet. Das WEGA Schwinget gilt als Saisonabschluss für die Jungschwinger, bei dem sie nochmals vollen Einsatz zeigen werden. Es wird in vier Kategorien um den jeweiligen Tagessieg geschwungen. Für die Besten wird es wie jedes Jahr eine Auszeichnung geben. Für

Weiterlesen

HTG

Unter der Leitung von Jungschwinger Trainer Roman Haag, führte der Schwingclub Hinterthurgau das diesjährige Schnuppertraining am 2. September im Schwingkeller Sirnach durch. Roman Haag erklärte, was für Regeln auf dem Sägemehlplatz gelten. Warum gibt man sich die Hand vor dem Wettkampf? Warum wischt der Gewinner dem unterlegenen Schwinger den Rücken ab? Was ist erlaubt beim Wettkampf?  Warum ist einwärmen wichtig? Nach dem einwärmen wurde das Greifen, der Kurz, und der Gamen demonstriert und von den

Weiterlesen

HTG

Die Hinterthurgauer Jungschwinger reisten mit sechs Jungschwingern ans Buebeschwinget Bachtel Kulm. Alle sechs Jungschwinger, errreichten nach 4 Gängen die erforderten 36.00 Punkte um den Ausstich antreten zu können. Bei der jüngsten Kategorie 08/09 kämpfte sich Gian Rieder, Dussnang mit 4 gewonnen und zwei verlorenen Gängen auf den guten 6. Platz. Gino Schürch, Bichelsee platzierte sich auf Rang 14 mit 53.75 Punkten. In der Kategorie 06/07 startete Yanick Siegenthaler, Bettwiesen im jüngeren Jahrgang sehr gut. Nach

Weiterlesen

UTG

Einladung in's Schwingerstübli am Herbstmarkt in Islikon vom Schwingerverband

Weiterlesen

OTT

Im Rahmen des eidgenössischen Scheller- und Trychlertreffens in Märstetten fand am 2. September 2017 ein Schnupper-Schwingertraining statt. Jungschwingerbetreuer Pius Näf durfte - sekundiert von Samuel Giger und Domenic Schneider - den interessierten Kindern einen Einblick ins Schwingen geben. Auch wenn die Temperaturen eher kühl waren, so freute sich der vielleicht künftige Nachwuchs über Tipps und Tricks der anwesenden Profis.

Weiterlesen

TKSV

Der Thurgauer Kantonale Schwingerverband führt zusammen mit seinen fünf Unterverbänden am Samstag, 2. September an verschiedenen Orten im Kanton einen Schwinger-Schnuppertag durch. Das Angebot richtet sich an pfiffige Buben ab 5 Jahren die selber einmal im Sägemehl stehen möchten. Die Thurgauer Spitzenschwinger angeführt von Samuel Giger und Domenic Schneider haben sich national an der Spitze etabliert. Das mit dem Erfolg gewachsene Zuschauerinteresse garantiert jedoch nicht automatisch mehr Nachwuchs in den Vereinen. Aus diesem Grund führt

Weiterlesen

TKSV

Insgesamt 51 Kränze erkämpften sich Thurgauer Schwinger in dieser Saison. Mit der Unspunnen-Schwinget vergangenen Sonntag und Platz 4a durch Domenic Schneider ging eine erfolgreiche Saison zu Ende. Das Team Thurgau lädt am Freitag, 1. September die treue Schwingerfamilie zum öffentlichen Saisonabschlussfest in Märstetten ein. Die Thurgauer Schwinger angeführt von Samuel Giger und Domenic Schneider haben sich mittlerweile an der Nationalen Spitze etabliert. Auch in dieser Saison konnte das Team Thurgau erneut unzählige schöne Erfolge und

Weiterlesen

HTG

Am Samstag 2.September 2017 findet im Schwingkeller der Schulanlage Grünau das Schnupperschwingen ab 13.30-15.00 Uhr statt. Jedes Kind ab acht Jahren ist herzlich Willkommen, Sägemehlluft zu schnuppern und einmal wie die grossen mit einer Schwingerhose im Sägemehl zu

Weiterlesen

TKSV

El/15'800 Zuschauer konnten in der vollbesetzten Arena dem urtümlichen Nationalsport dem Schwingen zu schauen. Jeweils mit einem Händedruck begannen das Kräftemessen. Im Schlussgang sind sich Christian Stucki, Lyss und dem «Berner» Curdin Orlik aus Kandersteg. Stucki gewinnt nach 14.58 Minuten mit Kreuzgriff. Für den Thurgau holte Domenic Schneider, Friltschen die Kohlen aus dem Feuer. Domenic Schneider, Friltschen stellte mit Eidgenossen Philipp Roth und verlor mit Johann Borcard.  Mit Philipp Schuler, Fabian Staudenmann und Stefan Arnold

Weiterlesen

TKSV

Stefan Burkhalter, Homburg nach vier Gängen bester Thurgauer der 43-jährige Thurgauer liegt mit 37.25 Pkt. auf Rang 7c. Mit dem Eidgenossen Hansruedi Lauper beginnt er den Tag mit der höchst Note. Anschliessend stellt er mit Thomas Sempach und Stefan Arnold. Reto Gloggner besiegt er wiederum. Im fünften Gang stellt er in einem eher farblosen Gang. Er platziert sich nun auf Rang 10 b mit 46.00 Pkt. Domenic Schneider, Friltschen platziert sich nach dem fünften Gang

Weiterlesen

TKSV

statistik_4 Unspunnen zwischenrangliste_4

Weiterlesen

TKSV

statistik_3 Unspunnen zwischenrangliste_3

Weiterlesen

TKSV

Fazit nach dem 1.

Weiterlesen

TKSV

Fotos von Lorenz Reifler

Weiterlesen

TKSV

Sieben plus ein Thurgauer Schwinger am Unspunnen El/Ein starkes Team Thurgau tritt am 27.08.2017 am Unspunnen in Interlaken an. Nach einer eher durchzogenen Hauptprobe auf der Schwägalp mit einem Kranz für Sami Giger aus Ottoberg bei Weinfelden. Der 19-jährige wird sicher als geheimer Favorit gehandelt. Ebenfalls vor die Ehrendamen zur Krönung treten konnte Domenic Schneider, Friltschen, er ist 23 Jahre alt und macht zurzeit eine zweite Ausbildung zum Landwirt. Die restlichen Thurgauer müssen nun etwas

Weiterlesen