OTG

mb/Am vergangenen Samstag, 12. November 2022, fand das alljährliche Endschwingen mit anschliessender Hauptversammlung des Schwingerverband Oberthurgau im EZO Romanshorn statt. Diese war ganz speziell, da es die 100. der Verbandsgeschichte war. Bei den Aktiven konnte Janic Voggensperger am Nachmittag das klubinterne Endschwingen für sich entscheiden. Bei den Jungschwingern mit Jahrgang 2008 – 2011 hiess der Sieger Adrian Looser und in der Kategorie 2012 – 2015 Jakob Schmid. Präsident Stefan Hungerbühler eröffnete nach dem Nachtessen die

Weiterlesen

UTG

ab/ Vereinspräsident Tobias Krähenbühl konnte am Samstag 5.11.2022 zahlreiche Anwesende zur diesjährigen Hauptversammlung im Restaurant Schwanen in Felben-Wellhausen begrüssen.  Krähenbühl konnte auf eine schwingerisch erfolgreiche Saison zurückblicken, konnten sich mit David Dumelin und Rico Ammann immerhin 2 Aktive für das Eidgenössische Schwingfest in Pratteln qualifizieren. Auch der rege Aufmarsch der Jungschwinger zu den Trainings und Festen macht derzeit viel Freude. Etwas Wehmut bereitet der frühe Rücktritt vom Hüttlinger Dumelin, ihn hätte man gerne noch einige

Weiterlesen

HTG

Die Hinterthurgauer Jungschwinger schlossen ihre Saison am traditionellen WEGA Schwingen in Weinfelden mit 12 Teilnehmern bei nassen und schlammigen Verhältnissen mit sechs Auszeichnungen ab. In der jüngsten Kategorie 2013/2014 holte sich Liron Thoma, Wängi auf Rang 4a die Auszeichnung mit 56.75 Punkten. Sven Pfleghart, Hagenbuch reichte es in den Schlussgang. Pfleghart wurde einzig im 4. Gang gebremst vom späteren Schlussganggegner Laurin Meier, Obfelden. Leider musste er sich im Schlussgang erneut den Rücken abwischen lassen und

Weiterlesen

TKSV

mo/Am Samstag, 01. Oktober 2022 fand das traditionelle WEGA Buebeschwinget auf der Zirkus-Wiese in Weinfelden statt. Nicht weniger als 318 Jungschwinger starteten am letzten Freiluftschwingfest dieser Saison. Organisiert wurde das Schwingfest vom Schwingclub am Ottenberg. Die schlechte Wetterprognose spürte jeder Teilnehmer und Besucher am eigenen Leib. Regen den ganzen Nachmittag verwandelte die Zirkus-Wiese zu einem Morast aus Wasser und Schlamm. Das schlechte Wetter hatte aber kaum Einfluss auf die Schwinger. Sie zeigten vollen Einsatz mit

Weiterlesen

UTG

ab/ Die Unterthurgauer Jungschwinger beendeten ihre Saison am WEGA-Buebeschwingfest in Weinfelden mit 8 Auszeichnungen und einem Festsieg durch Lorin Rhyner.  Der Wittenwiler Rhyner gewinnt nach dem Thurgauer Herbstschwingfest und dem Uzwiler Buebenschwinget seinen dritten Wettkampf in Folge. Er tat dies in überzeugender Manier, nach fünf gewonnenen Gängen liess er auch im Schlussgang gegen den Glarner Sales Tschudi nichts mehr anbrennen. Rino Iten aus Hagenbuch folgte ihm mit einer starken Leistung auf Schlussrang 5. Ebenfalls Auszeichnungen

Weiterlesen

OTG

Traditionell geht in der Ostschweiz die Freiluftschwingsaison mit dem WEGA-Schwinget zu Ende. Rund 318 Jungs stiegen bei herbem Herbstwetter in die Hose. Mit einer rekordverdächtigen Teilnehmerzahl von 22 Buben, traten die Oberthurgauer am Ottenberg an. Von ihnen durften fünf die Auszeichnung entgegen nehmen. Bei den Jüngsten ist dies das Power-Trio, angeführt von Rafael Gamper (14) und Diyar Yildiz (13). Letzerer sicherte sich die Auszeichnung mit dem spektakulären Sieg durch Knietätsch-innerer Haken-Kombination. Einen halben Zähler dahinter

Weiterlesen

OTG

Am Wochenende vom 14. – 16. Oktober 2022 feiert der Schwingerverband Oberthurgau sein 100-jähriges Bestehen. An diesen drei Tagen ist auf dem Egelmoosareal in Amriswil Einiges los. Hier finden Sie alle wichtigen Infos. Freitag, 14. Oktober 2022 ab 17.00 Uhr, Fyrobigbar mit Racletteplausch ab 20.00 Uhr, Hoselupf-Party mit DJ Schildi Sonntag, 16. Oktober 2022 Ab 09.00 Uhr, Familienbrunch für alle, à discrétion, mit Röstimobil Unterhaltung mit den Quöllfrisch-Buebe, sowie Gumpischloss für die Kleinen Kosten: Kinder

Weiterlesen

UTG

ab/ Für die Unterthurgauer Nachwuchsschwinger fand in Oberbüren/SG der Vorletzte Wettkampf in dieser Saison statt.  Lorin Rhyner gewinnt in überzeugender Manier das Uzwiler Buebeschwinget in der Alterskategorie 2009-2010. Mit fünf Siegen qualifizierte sich der Sennenschwinger aus Wittenwil für den Schlussgang gegen den zähen Rheintaler Daniel Gasenzer. Rhyner zeigte Geduld und vollendete nach mittlerer Kampfdauer mittels Kurz die Endausmarchung. Sein Sparringspartner im Training Rino Iten aus Hagenbuch gelangte mit drei Tagessiegen und lauter Maximalnoten auf den

Weiterlesen

HTG

Domenic Schneider, Friltschen heisst der Sieger vom Hochwachtschwingfest in Sirnach. Er bezwang im Schlussgang seinen Klubkameraden Thomas Burkhalter, Homburg im ersten Zug. Ein gefährlicher Gegner war nicht am Start, der «Dodo» hätte zurückbinden können. Auf Platz 2 und 3 platzierten sich gleich dahinter Vater und Sohn Burkhalter. Auf Rang 4 klassierte sich David Dumelin, Hüttlingen, der im zweiten Gang den späteren Sieger Schneider verlor. Die einheimischen This Kolb, Affeltrangen und sein jüngerer Bruder Kilian Kolb,

Weiterlesen

OTG

Bereits zum 35. Mal fand das von den Hinterthurgauern organisierte Schwinget auf der Hochwacht statt. Neu wurden die Plätze ein paar Meter versetzt auf der Kuppe angelegt. Bei wechselhaftem April... Herbstwetter, zeigten die rund 92 Jungschwinger attraktiven Schwingsport. Von den 13 Oberthurgauern sicherten sich sieben eine Auszeichnung. Bei den Jüngsten ist das Diyar Yildiz (13) der nebst vier Gewonnenen, den starken Liron Thoma stellen konnte, was ihm den ausgezeichneten Platz  3b bescherte. Des weitern erschwangen sich 

Weiterlesen

UTG

ab/ Die Frauenfelder Schwinger überzeugen beim Thurgauer Herbstschwingfest auf der Hochwacht ob Sirnach. Nicht weniger als 5 Auszeichnungen bei den Aktiven sowie deren 11 bei den Jungschwingern konnten in den Unterthurgau entführt werden. Schon im Vorfeld hat der Leistungsträger bei den Aktiven David Dumelin seinen Rücktritt nach dem Anlass verkündet. Beim Festsieg des Ottenbergers Domenic Schneider indes überzeugte Dumelin mit dem 4.Schlussrang. Der Hüttlinger startete erst verhalten und musste sich im Anschwingen mit einem Gestellten

Weiterlesen

HTG

Am Samstag 10. September 2022 findet auf der Hochwacht ob Sirnach das 35. Hochwachtschwingfest statt. Die Thurgauer Aktivschwinger und Ihre geladenen Gäste werden damit eines der letzten Kräftemessen in dieser Saison auf Thurgauer Boden absolvieren. Domenic Schneider, der am Eidg. Schwing und Älplerfest in Pratteln sich auf dem sensationellen zweiten Rang platzierte wird am Start sein, sowie der Unterthurgauer David Dumelin. Die Einheimischen Hinterthurgauer Schwinger werden versuchen, ein Wort um den Tagessieg mitreden zu können.

Weiterlesen

TKSV

Vor über 1000 anwesenden Schwingerfreunden wurden gestern Freitag in Märstetten die Schwinger des Team Thurgau wie auch die Ostschweizer Kranzgewinner nach dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Pratteln herzlich und würdig empfangen. Nach einer sehr speziellen, aber erfolgreichen Saison hat der Thurgauer Schwingerverband Rückschau gehalten. Moderiert mit Witz und Scharm durch Simon Schild und Manuel Strupler haben sie die Kranzgewinner gewürdigt. Auch die Verbandsspitze hat es sich nicht nehmen lassen, den erfolgreichen Schwingern zu ihren

Weiterlesen

HTG

Die zwei Hinterthurgauer Schwinger Debütanten Pirmin und This Kolb erlebten ein beeindruckendes, grandioses Fest mit den über 50000 Zuschauer und der mitreissenden Stimmung im Stadion. Vor so vielen Leuten zu schwingen und sich nicht zuviel Druck aufsetzten war keine einfache Aufgabe. Beim Einmarsch hatten die beiden Hühnerhaut und sie genossen den Moment. Nach der Nationalhymne  hiess es «Manne ad Arbet». Pirmin Kolb startete mit eine Neiderlage, konnte danach einen Gang für sich entscheiden und verlor

Weiterlesen

OTG

Am 27. und 28. August 2022 kämpften in Pratteln die besten Schwinger aus der Schweiz um die Kränze. Das nur alle drei Jahre stattfindende ESAF gehört zum Highlight eines jeden Schwingers. Mit dabei waren auch die beiden Oberthurgauer Hannes Bühler, Amriswil und Janic Voggensperger, Schönenbuch. 274 Schwinger marschierten am Samstagmorgen um Punkt 07.30 Uhr in die riesige Arena in Pratteln ein – ein Hühnerhautmoment für alle Schwinger und Schwingerfans, ob vor Ort oder zuhause vor

Weiterlesen

News

Am kommenden Freitag, 02. September 2022 empfangen die Thurgauer Schwinger sowie die Ostschweizer Kranzgewinner nach dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest im Märstetten. Wir freuen und auf eine grosse Fangemeinde. Unter dem Flyer sind alle wichtigen Informationen

Weiterlesen

News

Einmal mehr durfte die gesamte Schwinger Schweiz ein wunderbares und gut organisiertes Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest erleben. Mit Pratteln im Baselbiet fand die 46. Auflage turnusgemäss im Teilverband der Nordwestschweiz. Zum langersehnten Saisonhöhepunkte starteten am Samstagmorgen 274 Athleten und darunter auch 15 Thurgauer. Voller Tatendrang starteten unsere Sägemehlhelden in die Mission ESAF 2022. Der Auftakt verlief nicht nach Wunsch und so konnten nur gerade Mario Schneider, Rothenhausen und Janic Voggensperger, Schönenbuch mit einem Sieg beginnen.

Weiterlesen

News

Beim «Warm-Up» des Thurgauer Schwingerverbandes zusammen mit dem Schwingerverband Hinterthurgau präsentierten sich die ESAF-Teilnehmer letztmals vor den grossen Saisonhöhepunkt. Moderiert von Simon Schild und Tobias Krähenbühl, standen unsere Athleten der breiten Öffentlichkeit nochmals Rede und Antwort. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher nutzten diese Gelegenheit, um unsere Löwentruppe auf dem Weg nach Pratteln zu beglückwünschen.   Impressionen Fotos: @ Alexandra Kolb / Stefan Hungerbühler

Weiterlesen

News

Wollt ihr die ESAF 2022 Teilnehmer persönlich kennen lernen? Am Samstag, 20. August 2022 in Oberwangen ab 19:00 Uhr werden alle ESAF-Teilnehmer vorgestellt. Es sind alle Schwingerfreunde herzlich eingeladen.   ..........und bereits jetzt den Freitag, 2. September 2022 ab 18:30 Uhr reservieren. In Märstetten findet der offizielle ESAF Empfang von allen ESAF Kranzgewinnern aus dem NOS und allen Teilnehmern vom Team Thurgau statt. Wir freuen uns auf viele Besucher....

Weiterlesen

HTG

Das letzte Kantonale Nachwuchsschwingfest von dieser Saison fand in Bischofszell statt. 396 Nachwuchsschwinger aus der Nordostschweiz kämpften um den Zweig. Die Hinterthurgauer konnten in zwei Schlussgängen sogar um den Tagessieg mitmachen. Bei der ältesten Kategorie 05/06 machten Andrin Habegger, Tägerschen und Kilian Kolb, Affeltrangen um den Schlussgang. Beide absolvierten an diesem Tag ihr letztes Nachwuchsschwingfest, danach werden sie nur noch bei den Aktiven am Start sein. Habegger hatte einen viertel Punkt Vorsprung auf Kolb und

Weiterlesen

News

Besser hätte es nicht sein können. Bei besten Bedingungen fand das heimische Bergkranzfest auf der Schwägalp statt. 90 Schwinger zusammen gesetzt aus Nordost- (60), Nordwest (15) - und Südwestschweizern (15) kämpften einmal mehr um die sehr begehrten Kränze. Den 13850 Zuschauern wurde attraktiver und hochstehender Schwingsport geboten. Für den Schlussgang qualifizierten sich Topfavorit Samuel Giger, Ottoberg und der 30-jährige Glarner Eidgenosse Roger Rychen, Mollis. Die Uhr zeigt 2.14 Minuten als der Kampfrichter den Gang beendete.

Weiterlesen

News

Bei hervorragendem Festwetter organisierte der Schwingerverband Oberthurgau in Bischofszell das Thurgauer Kantonale Nachwuchsschwingfest. Den rund 1000 Festbesucher wurde vom Nachwuchs hochstehender und attraktiver Schwingsport geboten.   In der jüngsten Kategorie Jahrgang 2013/14 konnte sich mit Rafael Gamper, Romanshorn ein Thurgauer vom organisierenden Schwingerverband für den Schlussgang qualifizieren. Trotz der der Niederlage gegen Lars Kobler, Oberriet belegt der junge Sennenschwinger den alleinigen Ehrenplatz. Diyar Yildiz, Romanshorn (6a) erkämpfte sich den Eichenzweig nach einer Startniederlage und den

Weiterlesen

OTG

Dritte Schlussgangteilnahme der Oberthurgauer in der Saison 2022. Bei herrlichem Wetter traten vor rund 1000 Zuschauer, 369 Jungschwinger an. Die 23 Tellenfelder sicherten sich sechs der begehrten Zweige. Beim Power Trio (die Jüngsten) erkämpften sich gleich alle Drei einen Zweig.  Als Krönung qualifizierte sich Rafael Gamper (14) mit fünf Gewonnenen, vorzugsweise mit innerem Hacken, für die "Schlussgangteilnahme", mit o.75 Punkten Vorsprung. Im Schlussgang musste Rafael sich jedoch vom Rheintaler-Seriensieger Lars Kobler (13) das Sägemehl abwischen

Weiterlesen

UTG

ab/ Lorin Rhyner holt sich am Thurgauer Kantonalen Nachwuchsschwingfest in Bischofszell den Festsieg in seiner Alterskategorie. Insgesamt konnten die Unterthurgauer Buebenschwinger 7 Zweiggewinne für sich verbuchen.  Mit drei Siegen gelang Rhyner der Auftakt in das Heimkantonale nach Mass, ehe er im vierten Gang erstmals einen Gestellten hinnehmen musste. Im Kampf um die Schlussgangqualifikation gelang dem Wittenwiler ein Sieg mit der Maximalnote. Gegen seinen ewigen Kontrahenten David Eggenberger aus dem St. Galler Rheintal liess Rhyner indes

Weiterlesen

HTG

Seinen dritten Saisonkranz holte sich This Kolb, Affeltrangen am Schaffhauser Kantonalen Schwingfest in Wilchingen vor 1650 Zuschauer. Sein Start am Morgen war mit einem gestellten Gang mässig, doch danach konnte er sich vier Siege auf dem Notenblatt schreiben lassen und konnte im letzten Gang um den Kranz schwingen. Im letzten Gang bekam er den Zürcher Oberländer Remo Ackermann, ebenfalls ein stämmiger Schwinger wie Kolb und so kam es zu keiner Entscheidung bei den beiden und

Weiterlesen

HTG

Bei angenehmen Temperaturen fand in Wilchingen am 06. August das Nordostschweizer Nachwuchsschwingfest statt. 197 Nachwuchsschwinger aus allen sieben NOS- Kantonen sowie Gäste vom Nordwest- und Südwestschweizer Schwingerverband kämpften in den Jahrgängen 2005 bis 2009 um Kategoriensiege und Doppelzweige. Vom Schwingclub Hinterthurgau traten 10 Jungs im Sägemehl zu spannenden Zweikämpfen an. In den fünf Kategorien holten sie sich drei Zweige und einen Kategoriensieg nach Hause. Im Jahrgang 2009 rangiert sich Ivo Stadler aus Eschlikon mit vier

Weiterlesen

OTG

mb/Shane Dändliker heisst der Sieger des Schaffhauser Kantonalen Schwingfestes vom vergangenen Sonntag in Wilchingen. Der 27-Jährige Sennenschwinger aus Feldbach ZH gewinnt im Schlussgang vor 1650 Zuschauerinnen und Zuschauern gegen den Oberthurgauer Janic Voggensperger, Schönenbuch, nach vier Sekunden mit gammen und feiert somit seinen ersten Kranzfestsieg. Voggensperger startete mit drei Siegen in den Tag und musste sich am Nachmittag lediglich gegen Schwingerkönig Arnold Forrer, Stein, einen gestellten Gang schreiben lassen. Somit qualifizierte er sich zurecht für

Weiterlesen

News

Rund 200 Nachwuchsschwinger aus den sämtlichen Ostschweizer Kantonen sowie Gäste der Teilverbände Nordwest (SK Liestal) – und Südwestschweiz (SK Kerzers) stiegen im schaffhausischen Wilchingen am NOS Nachwuchsschwingfest in die Hosen. Die 32-köpfige Thurgauer Mannschaft zeigte den fast 500 Zuschauern gute Schwingarbeit und konnte tolle Resultate einfahren.   Jahrgang 2009 Bei der erstmaligen Teilnahme der Jüngsten, werden gleich drei Doppelzweige erkämpft. Lorin Rhyner belegte mit fünf Siegen den hervorragenden 3. Schlussrang. Der Wittenwiler musste sich einzig

Weiterlesen

OTG

Sechs Oberthurgauer mit dabei :-) Rund 197 Athleten, in fünf Kategorien, durften am Nordostschweizerischen teilnehmen. Nach 2018 (Zyan Dünner 01) dürfen die Tellenfelder wieder einen Doppelzweig in den Osten entführen. In der jüngsten Kategorie 09, konnte Adrian Koch drei Kreuze auf sein Notenblatt notieren lassen. Leider fehlten die Maximalnoten und somit schlussendlich auch das verflixte Vierteli. Unser Schwingclub wurde in der Kategorie 08 durch Lukas Lenherr vertreten. Er konnte zwei Siege verbuchen. Jahrgang 07: Mit

Weiterlesen

News

Am vergangenen Sonntag fand der prestigeträchtige Brünigschwinget statt. Auf der Wasserscheide (zwischen Obwalden und Berner Oberland) zeigten die 120 angetretenen Schwinger den 6083 Zuschauern attraktive Zweikämpfe. Schliesslich setzte sich die Jugend durch. Mit dem knapp 20-jährigen Toggenburger Werner Schlegel, Hemberg und dem 21-jährigen Berner Adrian Walther aus Habstetten qualifizierten sich zwei aufstrebende, junge Schwinger für den Schlussgang, wobei der Berner das bessere Ende für sich behielt. Samuel Giger auf dem Ehrenplatz Der im Vorfeld meistgenannte

Weiterlesen