TKSV

Bless siegte in einem kurzen Schlussgang vor 3000 Zuschauern bei angenehmen Wetter gegen den einheimischen Thurgauer Tobias Krähenbühl bereits in der ersten Minute mit Übersprung und nachdrücken am Boden. Die Thurgauer erkämpften sich insgesamt elf Kränze und übertrafen die Erwartungen. Durch ihre abschliessenden Siege konnten Daniel Bösch und Arnold Forrer zu Bless aufschliessen und belegten die Ehrenplätze in ersten Rang. Bereits im zweiten Rang findet man den bestplatzierten Thurgauer Hannes Bühler. Mit 4 Siegen einem

Weiterlesen

TKSV

(krä) Bereits am 28. April messen sich die ‚Bösen‘ in Güttingen am 108. Thurgauer Kantonalen Schwingfest ihre Kräfte. Das erste grosse Kranzschwingfest im Nordostschweizer Verband im ‚eidgenössischen‘ Jahr 2013 beschert dem organisierenden Turnverein Güttingen und den zahlreich erwarteten Zuschauern einen spannenenden Wettkampf mit hochkarätigen Schwingern. ‚Unspunnensieger‘ Daniel Bösch oder Titelverteidiger Arnold Forrer? Unter den 150 Schwingern befinden sich nicht weniger als 71 Kranzer, davon 8 ‚Eidgenossen‘ aus den Kantonen St.Gallen, Zürich, Appenzell, Schaffhausen und den einheimischen Thurgauern.Gespannt

Weiterlesen

TKSV

Am 14. April führte der Schwingklub am Ottoberg, in Bürglen bei schönstem Frühlingswetter, den Thurgauer Frühlingsschwinget durch. Mit dabei , auch die Aktiven des Schwinger Verbandes Bodensee & Rhein. Ziel war es sicherlich, im Hinblick auf das TG Kantonale in zwei Wochen, den Formstand zu checken und eventuell die einte oder andere kleine Änderung am schwingerischen vorzunehmen. Besonders gut zu Recht kamen die Gebrüder Notz. Beni Notz kämpfte sich bis in den Schlussgang vor, musste dort

Weiterlesen

TKSV

el/Die Sonne lachte für die Hinterthurgauer Nachwuchsschwinger am Frühjahrsschwingfest in Bürglen. Gleich elf Auszeichnungen konnten die Hinterthurgauer mit nach Hausen nehmen. In der Kat. A tratt Adrian Schatt, Dussnang im Schlussgang gegen den starken Samuel Giger, Ottoberg an. Der Wettkampftag begann für Schatt mit einer Niederlage, anschliessend durfte er seinen Gegnern 4x das Sägemehl abwischen. Im Schlussgang hatte Samuel Giger die Oberhand und bettete Schatt ins Sägemehl. Adrian Schatt erreichte den Rang 4 mit 57.00.

Weiterlesen

TKSV

Hinterthurgauer ergattern 8 Zweige am Bündner Nachwuchsschwingertag.Die Jungschwinger des HTG Schwinverbandes gaben ihr bestes und einige durften “ bezweigt“ den Heimweg von Domat/ Ems antreten.Der aufstrebende Stern am Hinterthurgauer Himmelszelt, This Kolb, Affeltrangen erreichte bei den Jüngsten 03-05 mit 58.25 Punkten den hervorragenden zweiten Schlussrang. Alle ausgezeichneten Hinterthurgauer mit Zweig: Jahrgang 95/96: 4b Fabian Koller, Busswil, 56.00.Jahrgang 97/98: 5b Andreas Koller, Busswil, 56.75.Jahrgang 01/02: 6. Christian Müller, Bichelsee, 57.00. 8d Silvan Koller, Busswil und 8e Claudio

Weiterlesen

TKSV

Thurgauer "Böse" ergattern sich am Bündner Kantonalen 23 Auszeichnungen! Lars Hugelshofer, Schönholzerswilen, erschwang sich mit sechs einwandfreien Durchgängen in der Kategorie Jahrgang 01/02 den 1. Platz und durfte sich mit sechs Siegeskreuzen und einer Punktzahl von 59.50, auf den Schultern seiner Schwingerkollegen feiern lassen. Weitere Spitzenplätze erreichten im Jahrgang 95/ 96 das für den Schwingclub Ottoberg startende Nachwuchstalent Samuel Giger im Rang 3a und 56.50 Punkten. In die gleiche Top Platzierung 3b uns somit gleicher

Weiterlesen

TKSV

(krä) Beim traditionellen Schaffhauser Frühjahrsschwinget in Beggingen setzte sich mit Tobias Krähenbühl ein Unterthurgauer Schwinger durch.Mit vier Siegen und einem gestellten Kampf gegen den Schaffhauser Spitzenschwinger Pascal Gurtner erreichte der 24-jährige den Schlussgang. In diesem traf der neu in Frauenfeld wohnhafte Krähenbühl auf den Friltschener Mario Schneider. Im Duell der beiden gelernten ‚Zimmermänner’ behielt Tobias mit einem Kurz-Gammen-Kombination die Oberhand und konnte sich von den 900 Zuschauern als Sieger feiern lassen. Mit Christoph Schweizer erreichte

Weiterlesen

TKSV

(krä) Der 22-jährige Thurgauer Mario Schneider war beim Zürcher Frühjahrsschwinget in Hittnau der überragende Mann.Mit vier Plattwürfen und einem gestellten Gang gegen den einheimischen Fabien Kindlimann erreichte Schneider den Schlussgang. In diesem traf der gelernte Zimmermann auf den Innerschweizer Gast Pirmin Ulrich aus Küssnacht, gegen den Schneider bereits im ersten Kampf gewonnen hatte. Auch in der Endausmarchung liess sich der Thurgauer nichts anbrennen und nach einem satten Schlungg in der siebten Minute durfte sich Mario Schneider

Weiterlesen

TKSV

Die Hinterthurgauer Jungschwinger starteten am Frühlingsschwingen in Hittnau und dominierten den Tag mit drei Siegen in vier Kategorien klar. Andreas Koller, Busswil marschierte mit fünf Siegen in den Schlussgang vor und traf dort auf den Zürcher Christian Lanter, Kollbrunn. Nach einem hart umkämpften Gang wurde nach 8. Minuten der Gang gestellt. Andreas Koller reichte dies, für den Tagessieg in der Kat. JG 89/99. In der Kat. JG 00/01 verliessen die beiden Schlussgangteilnehmer Luciano Spangaro, Wetzikon

Weiterlesen

TKSV

Nur noch wenige Wochen und Tage bis zum 108. Thurgauer Kantonalen Schwingfest in Güttin-gen, dem ersten Kranzfest der neuen Saison: Am 28. April steigen 150 starke Männer in die Hosen um den Besten unter ihnen zu küren. 70 bis 80 Thurgauer Schwinger werden teilneh-men. Dazu werden 20 Gäste aus dem Appenzell erwartet, 10 aus Schaffhausen, 30 aus Zürich sowie 20 aus St. Gallen. Auf den Sieger wartet Muni „Vitus“. Das kräftige Tier wurde von Reto

Weiterlesen

TKSV

In wenigen Wochen ist es soweit: In Güttingen findet am Sonntag, 28. April das 108. Thurgauer Kantonale Schwingfest auf dem Areal der Mehrzweckhalle Rotewis statt. In der Schwing-Arena werden 150 Schwinger vor erwarteten 2500 Zuschauern im Sägemehl um den Titel kämpfen.Die Vorbereitungen des Organisationskomitees laufen auf Hochtouren. Gesucht sind noch frei-willige Helfer, welche am Festsonntag tatkräftig mit anpacken und mithelfen, dass der Gross-Anlass ein Erfolg wird. Etwa 2500 Arbeitsstunden sind am gesamten Wochenende nötig, um

Weiterlesen

TKSV

Der Thurgauer Nachwuchs holte 28 Zweige nach Hause und bei den Aktiven holte sich Tobias Krähenbühl, Frauenfeld den Festsieger.  Die Thurgauer Nachwuchsschwinger holten 28 Zweige an diesem von Kälte gezeichneten Fest. Auch ist der durch den Spaeker angesagte Didier Cuch nicht gekommen! (April, April) In der Kat JG 95/96 stand der "Seriensieger" Samuel Giger Mästetten imd Schlussgang gegen den einheimischen Simon Schudel, Beggigen. Giger gewann nach kurzer Kampfdauer mit Gammenkurz und durfte dem Gegner das

Weiterlesen