TKSV

Kr/Schwingerkönig Jörg Abderhalden gewinnt den Schlussgang mit Stefan Fausch in der zehnten Minute. Auch die Thurgauer Schwinger überzeugten am 115. NOS in Näfels. Mit Stefan Burkhalten, Homburg, Roland Krähenbühl, Gachnang und dem Matzinger Tobias Krähenbühl erkämpften sich 3 Thurgauer den begehrten NOS Kranz.Im fünften Rang klassierte sich der 36-jährige Routinier Stefan Burkhalter. Nach gewonnenem erstem Gang mit dem St. Galler Jonas Lengacher wurde er zwischen zeitlich mit einem resultatlosen Kampf gegen den Bündner Marco Clopath

Weiterlesen

TKSV

Kr/Am Sonntag, 27. Juni findet in Näfels (GL) der Nordostschweizer Schwingertag statt. Unter den 200 „Bösen“ mit 135 Kranzern befinden sich auch 8 starke Gäste aus den vier anderen Teilverbänden der Schweiz, sowie 22 Thurgauer, die wenigstens bei der Kranzverteilung ein Wort mitreden wollen.Mit Schwingerkönig Jörg Abderhalden, den „Kronprinzen“ (Halbthurgauer) Andy Büsser, Ottoberg; Urban Götte, Stein, dem Kirchberger Daniel Bösch und Bruno Fäh (Benken) sind die St.Galler Schwinger die heissesten Anwärter auf den Sieg. Die

Weiterlesen

TKSV

Gute JungsschwingerBei schlechten äusseren Verhältnissen konnten die Oberthurgauer Jungschwinger beim Thurg. Kant Jungschwingertag vom 19.06.2010 in Neuwilen überzeugen. Schwangen sie doch 6 Auszeichnungen heraus.Bei den ältesten klassierte sich Paul Straub (Hatswil) auf dem guten 5. Rang. Mit 55.75 Pkt. Holte er sich verdient den Zweig. Im Jahrgang 94-95 klassierten sich Stefan Vogel (Kesswil) und Robin Straub (Hatswil) in den vordersten Rängen. Stefan wurde mit 4 Siegen und 2 Gesellten ausgezeichneter 3. Robin holte sich mit

Weiterlesen

TKSV

El/Starker Regen und kalte Temperaturen herrschten am 19. Juni 2010, als der Thurgauer Kantonale Nachwuchsschwingertag über die Bühne ging. Die Organisatoren vom Schwingerverband Bodensee und Rhein hatten für die jungen Talente dennoch die bestmöglichen Voraussetzungen geschaffen um die fünf Kategoriensieger unter fairen Voraussetzungen auszumachen.In der Kategorie 1998-99 musste Andreas Koller gegen den starken Ottoberger Samuel Giger in den Schlussgang. Giger gewann im ersten Zug mit Kurz und Nachdrücken am Boden. 1. Giger (Ottoberg) 59.50 Pkt.;

Weiterlesen

TKSV

giu. Die Wetterpropheten sagten keine guten Bedingungen voraus. Und sie behielten recht. Starker Regen und kalte Temperaturen herrschten am 19. Juni 2010, als der Thurgauer Kantonale Nachwuchsschwingertag über die Bühne ging. Die Organisatoren vom Schwingerverband Bodensee und Rhein hatten für die jungen Talente dennoch die bestmöglichen Voraussetzungen geschaffen um die fünf Kategoriensieger unter fairen Voraussetzungen auszumachen.Es waren Teilnehmer aus den Kantonen Thurgau, Appenzell, Glarus, Schaffhausen, St. Gallen und Zürich am Start. Die Schwing-Arena in Schwaderloh

Weiterlesen

TKSV

(krä)Ein mit Spannung geladenes Schwingfest erwartet die Zuschauer am Sonntag in Schaffhausen.Daniel Bösch, Kirchberg und der für den St. Gallerverband startenden Ottoberger Andy Büsser werden als „Eidgenossen“ favorisiert. Der starke Pascal Gurtner möchte für den eigenen Verband die Kohlen aus dem Feuer holen.Mit Beni Notz, Güttingen wird aber auch ein Thurgauer um den Festsieg mitreden. Der 120-Kilo schwere Hakenspezialist befindet sich in Topform. Auch Roland Krähenbühl, Gachnang und Tobias Krähenbühl aus Matzingen möchten sich unter

Weiterlesen

TKSV

Ein erfolgreiches Wochenende erlebten die beiden Thurgauer Schwinger Beni Notz und Nachwuchsschwinger Domenic Schneider. Notz gewann den Stooskranz im 4. Schlussrang und Schneider siegte in seiner Jahrgangskategorie beim NOS- Nachwuchsschwingfest in Domat/Ems.Beni Notz, Güttingen heisst der Thurgauer Schwinger der Stunde. Beim ersten Bergfest der Saison musste sich der Güttinger im ersten Gang gegen den Schwyzer Edi Kündig zwar noch geschlagen geben, danach gab er seinen nächsten Gegnern aber den Tarif bekannt. Mit „Wyberhaken“ und „Gammen“

Weiterlesen

TKSV

Hervorragender Saisonstart der Mannen vom Schwingerverband Bodensee & Rhein.Bereits im März konnte Andreas Eberle am Klubschwinget in Frauenfeld den Festsieg für sich verbuchen. Die tolle Leistung wurde von Josef Notz auf dem zweiten und Beni Notz auf dem dritten Rang abgerundet. Somit vermochte das Team vom Seeland auch die Mannschaftswertung für sich zu entscheiden.Ein weiterer Festsieg gelang danach Beni Notz am Frühjahrsschwingfest in Eschenz. Er besiegte im Schlussgang kurz vor Ablauf der Zeit seinen Gegner

Weiterlesen